„Wenn wir den Versuch aufgeben besser zu werden, haben wir aufgehört gut zu sein“.

frei nach Phillip Rosenthal

tl_files/Bilder/stein im Fluss4.jpg„Zu den das Immunsystem des Menschen schwächenden Faktoren, muss neben den bekannten Umwelteinflüssen zunehmend auch die Belastung aus Dentallegierungen Eingang in die Anamnese und Diagnostik finden. Eine Lösung ohne Nebenwirkungen gibt es nicht und wird es vermutlich nie geben. Wenn wir aber für unsere Patienten die Lösung mit dem geringsten Risiko und Belastungspotential suchen, dürfte der metallfreie Zahnersatz aus Zirkoniumdioxid unter gesamtregulatorischen Aspekten die gesundheitlich beste Alternative sein“.

 

Unser Schwerpunkt ist aus diesem Grund, die Herstellung metallfreien Zahnersatzes.